Cultus Ferox


Mit Sackpfeif und Trommeln zum Tanze aufzuspielen ist eine hohe Kunst seit vielen Jahrhunderten. Diese in unsere Zeit zu retten hat sich Cultus Ferox zu einer Lebensaufgabe gemacht. Ohne jegliche modernen Hilfsmittel sind sie die lauteste Mittelaltergruppe weit und breit, mit 3 urwüchsigen Trommlern und bis zu 6 knalligen Dudelsackspielern sind sie wohl auch die zahlenmäßig umfangreichste Formation dieser Szene.

 

Durch das Erscheinungsbild und des gewaltigen Klangbildes ihrer Instrumente heben sie sich von allen Mittelalterformationen ab und sind einzigartig. Ihre unterhaltsamen Konzerte werden immer zu einer großartigen Feier und zu einem Erlebnis welches unvergleichbar ist und in Erinnerung bleibt. 

 


(Änderungen vorbehalten)