Jakuby-Fest Zgorzelec

Für drei Tage verwandelt sich die Neißevorstadt in eine pulsierende Fußgängerzone nach dem Vorbild der mittelalterlichen Jahrmärkte:

Handwerker präsentieren ihre Zunft und ihre Waren, Besucher sind eingeladen, die Stadtbewohner „von damals” in ihrem Alltag zu beobachten und sich an Historien- und Theaterspielen sowie an alten Tänzen und Konzerten zu erfreuen.

 

Der Jahrmarkt beginnt am Freitag, den 25. August, mit der traditionellen Eröffnungszeremonie um 18 Uhr auf der Altstadtbrücke gemeinsam mit den Bürgermeistern von Görlitz und Zgorzelec. Danach werden Straßenkünstler aus aller Welt die Gäste des Festes drei Tage lang unterhalten. Zu den Attraktionen des Jakuby-Festes gehören auch die Vorführungen der Historienspiele. Hellebardisten, Waffen aus dem 17. Jh., Fechten auf der Altstadtbrücke, Fahnenschau und Jonglage werden zu sehen sein.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.jakuby.eu