Grußworte des Oberbürgermeisters

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

 

willkommen zum 23. Altstadtfest Görlitz und dem zeitgleich stattfindenden Jakuby-Festes in Zgorzelec.

 

Schneller, höher, weiter mag vielleicht ein genereller Trend unserer Zeit sein. Görlitz beweist mit dem beliebten Altstadtfest, dass es noch andere Werte gibt – und hat damit riesigen Erfolg. Denn das Altstadtfest wächst aus der Mitte der Gemeinschaft der Görlitzer heraus. Diese drei besonderen Tage werden beseelt vom Engagement der Vereine und Initiativen, getragen von verlässlichen Partnern und immer wieder neu erfunden von den kreativen Köpfen der Stadt. Die Festbesucher fasziniert die Mischung aus familiärem Ambiente, altem und neuem Handel, Unterhaltung und Kunst, Genuss und Überraschung, Lebensfreude und Entspannung – gerade in unserer schnelllebigen Zeit.

 

Es liegt im Naturell des Altstadtfestes und des Jakuby-Festes, dass die Familie im Vordergrund steht, dass Neugörlitzer und ehemalige Görlitzer zusammenkommen, um diese schönen Tage gemeinsam und bestenfalls mit der ganzen Familie, vom Kleinkind bis zum Senior, zu verleben. Den sprichwörtlichen, und 2017 auch realen, Blumenstrauß des vielfältigen Programms haben wie immer Musiker, Schauspieler, Tänzer, Jongleure, Handwerker, Gastronomen, Vereine und Bürger­initiativen geschaffen. Wer einen Altstadtfest-Pin erwirbt, hilft als Gast ebenso, wie unsere Sponsoren von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, über die Landskron Brau-Manufaktur bis hin zu den Stadtwerken Görlitz, Kommwohnen GmbH, Bombardier Transportation GmbH & Co. KG, dem Skoda Autohaus Klische oder dem Städtischen Klinikum dabei, das Fest mit der nötigen finanziellen Basis auszustatten. Der größte Lohn für alle Engagierten vor Ort ist die gemeinsame, friedliche und inspirierend erlebte Festzeit. Und die gestaltet jede Besucherin und jeder Besucher in unserer Europastadt mit.

 

 

Viel Freude mit vielen Freunden in Görlitz,

 

 

Ihr Oberbürgermeister,

Siegfried Deinege